Grundschule Pestalozzischule Ingelheim

Ganztagsschule

24.09.2014

Klassen 1-2

Nach der letzten Unterrichtsstunde werden die Ganztagsschüler vor ihrem Klassensaal von einer Betreuungskraft abgeholt. Mit ihr gehen die Kinder gemeinsam in die Mensa. Hier essen sie an Gruppentischen in familiärer Atmosphäre. Jeden Tag stehen zwei Menüs zur Auswahl.

Wenn die Kinder mit dem Mittagessen fertig sind, spielen sie auf dem Schulhof. Wer möchte, kann gegen 12:30 Uhr mit einer Betreuungskraft in den Traumraum gehen und sich bis 13:00 Uhr dort ausruhen.

Von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet die Lernzeit statt. Hier machen die Kinder ihre Hausaufgaben in Kleingruppen. In der Regel soll nur das Lesen zu Hause geübt werden.
Jede Gruppe wird von einer Lehrkraft betreut. Die Klassenleitungen erhalten am darauffolgenden Morgen eine Rückmeldung über die Arbeit ihrer Schüler während der Lernzeit.

Kurz nach 14:00 Uhr treffen sich die Erst- und Zweitklässler mit ihrem Betreuungsteam im Gruppenraum. Täglich gibt es verschiedene Angebote für die Kinder, wie z.B. Sport, freies Spiel (draußen und drinnen), Experimentieren, Malen und Basteln. Wer es lieber ein bisschen ruhiger mag, kann sich im Traumraum ausruhen, lesen oder ein Hörspiel hören.

Von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr haben die Zweitklässler die Möglichkeit, an den AG’s „der Großen“ teilzunehmen. Die AG’s werden den Kindern am ersten Schultag nach den Sommerferien vorgestellt. Wenn sie sich für eine AG (oder mehrere) entscheiden, nehmen sie das ganze Schuljahr hieran teil.

Powered by WordPress